KANN MAN SICH IM SOMMER ÜBERHAUPT BEWERBEN?

#Bewerbung

Im Sommer bewerben? Bloß nicht! Würden die meisten sagen.

Dabei ist es eine überholte Mär, dass man im Sommer seine Jobsuche sein lassen und direkt zum Strand gehen kann. Ein Personaler sagte uns, nichts ist falscher als das! Ob du es glaubst oder nicht, Personalentwickler und Recruiter arbeiten auch den Sommer durch einfach weiter. Auch wenn es scheint, dass alles ein bisschen langsamer vorangeht, kann das die ideale Zeit sein, um zu neuen Abenteuern zu starten! Bleibe zielgerichtet während dieser Ferienmonate, um das Meiste aus deiner Jobsuche zu machen und deinen Wiedereinstieg zu beschleunigen.

Sommerzeit ist Netzwerkzeit

Nutze die warmen Sommertage, um dich mit alten Bekannten, ehemaligen Kollegen oder Vorgesetzten auf einen Drink oder einen Kaffee im Freien zu treffen. In dieser Zeit sind die Terminkalender häufig etwas leerer und spontane Treffen sind viel eher möglich, als sonst im Jahr.

Setze dich an deine To-Do Liste und versuche ein paar Dinge abzuhaken, bevor der Herbst kommt: Aktualisiere deine Kenntnisse, belege einen Onlinekurs oder mache Bewerbungsfotos. Gehe ein paar Schritte in deiner Roadmap zum Erfolg.

Verwöhne dich!

Ob nun mit Urlaub am Meer, wandern in den Bergen, oder Picknick im Park, verwöhne dich in diesem Sommer. Versuche soviel Energie wie möglich zu tanken, lass die Seele baumeln und fühle in dich hinein. Eine gute innere Balance ist zentral für deine Jobsuche und hilft dir, Stress zu reduzieren. Lass dich von Beispielen erfolgreicher Wiedereinsteigerinnen inspirieren, oder probiere die Meditations-CD aus, die du schon ewig kaufen wolltest…. genieße den Moment.

Nimm den Sommer mit allen Sinnen auf und erfreue dich daran…. denn der nächste Job wird um die Ecke kommen und dann bist du gut vorbereitet. Hier und jetzt ist die beste Zeit, um neu zu starten, wie gut, dass du das weißt.

Mentoring

Kennst du schon unser Mentoring-Programm MOVE & GROW?
Hier lang zu den Details und Startterminen.

Beliebte Beiträge

Unser Buch

Haufe-Verlag, ISBN:978-3-648-13807-6

Menü